Programmheft zum Konzert am 30. Oktober 2015 - Programm

     

    Titelblatt zu Programmheft

    Herbstkonzert „Die Geisterbraut“

    (Svatební košile)
    Mit dem diesjährigen Herbstkonzert folgt der Sine Nomine – Philharmonischer Chor Braunschweig der Tradition der Aufführung musikalisch herausragender Werke, nun unter der neuen Leitung von Herrn Karsten Scholz.

    Das Programm:

    Johannes Brahms (1833-1897)
    Gesang der Parzen
    für sechsstimmigen Chor und Orchester op. 89

    Antonin Dvořák (1841-1904)
    Die Geisterbraut (Svatební košile)
    für Soli, Chor und Orchester op. 69
    (gesungen in tschechischer Sprache)

    Mitwirkende:

    Ekaterina Kudryavtseva, Sopran
    Tadeusz Galczuk, Tenor
    Alexander Vassiliev, Bass
    Mitglieder des Staatsorchesters
    Braunschweig
    Sine Nomine -
    Philharmonischer Chor Braunschweig
    Gesamtleitung: Karsten Scholz